Signe Theill Künstlerin - Kuratorin
Die neue Mitte Die neue Mitte © Theill

Die neue Mitte

Der Begriff der "Neuen Mitte" wurde in Deutschland von Gerhard Schröder eingeführt und von Angela Merkel übernommen. Aber der Begriff der Mitte ist undefiniert geblieben, statt dessen rückten die "Ränder" der Gesellschaft in den Fokus der Aufmerksamkeit, die Diskussion um Hartz IV füllt die Leere einer nicht vorhandenen gesellschaftlichen Vision.

Ebenso leer ist der Schloßplatz in Berlin, wohin der Blick auch gerichtet ist, Leere oder Provisorien. In diesem Provisorium - der Mitte Berlins - der Mitte der Gesellschaft - sehen wir auf eine temporäre Existenz, die als Albtraum in vielen Köpfen spukt.

Bei den Fotoaufnahmen zu dieser Serie herrschte auf dem Schloßplatz eine wunderbare Ruhe, der Schnee, aber auch die schiere Weite der "leeren Mitte" waren atemberaubend.

Bildergalerie:

NM01-23.jpg
NM02-24.jpg
NM03-25.jpg
NM04-26.jpg
NM05-27.jpg
NM06-28.jpg
NM07-29.jpg
NM08-30.jpg
NM09-31.jpg
NM10-32.jpg
NM11-33.jpg
Mehr in dieser Kategorie: Video »