Signe Theill Künstlerin - Kuratorin

Hannah Arendt

Ich habe eine Reihe von Objekten und Zeichnungen unter Verwendung von Texten von Hannah Arendt realisiert, zumeist kombiniere ich ihre Texte mit Alltagsobjekten.

Ganz einfach Hand haben

Diese Ausstellung ist im Rahmen einer Ausstellungsreihe in den Brandenburger Technikmuseen entstanden. Die Ausstellungsreihe ist ein Beiprogramm zur Expo 2000 und steht unter der gleichen Prämisse: Mensch-Natur-Technik.

Ein Aspekt der Auseinandersetzung mit der Hand ist die Verwandtschaft mit dem Begriff der Handlung. Ich nehme Bezug auf das Werk der Philosophin  Hannah Arendt in ihrem Werk „Vita activa“. Hannah Arendt charakterisiert die Handlung als die dem Menschen eigene Form der Kommunikation. Die Elemente der Handlung sind denken, sprechen, handeln, in ihrer Umsetzung entsteht Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen.

weiterlesen ...

Wirtschaftskreislauf

Arendt - FlaschenIn Ihrem Buch „Vita Activa" schreibt Hannah Arendt über die Beständigkeit der Dinge, Gebrauchsgegenstände sollen respektiert werden und keine „Verbrauchs"-Gegenstände werden. Die Edition „Wirtschaftskreislauf" ironisiert diesen Text, indem sie Ihn auf einen typischen „Verbrauchsgegenstand", eine Bierflasche, montiert.

weiterlesen ...